ÜBER UNS

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt die Kommunen und Regionen in den drei Braunkohlerevieren in Deutschland (Lausitzer Revier, Rheinisches Revier, Mitteldeutsches Revier) mit dem „Kompetenzzentrum Bildung im Strukturwandel“ dabei, ihren Bürger*innen in allen Lebensphasen hochwertige und passgenaue Bildungsangebote zu unterbreiten. Das Kompetenzzentrum setzt sich aus drei Netzwerkbüros zusammen, die in den jeweiligen Braunkohlerevieren angesiedelt sind. Für das Lausitzer Revier wurde das „Netzwerkbüro Bildung in der Lausitz“ mit Sitz in Cottbus aufgebaut. Träger des Vorhabens ist die kobra.net, Kooperation in Brandenburg, gemeinnützige GmbH.

Das Netzwerkbüro Bildung in der Lausitz befasst sich mit kommunenübergreifenden Bedarfen und Perspektiven für die Bildungsentwicklung in der Region und baut zu diesem Zweck ein Bildungsmonitoring auf, das die gesamte Lausitz in den Blick nimmt. Das Team des Netzwerkbüros bringt Bildungsfragen aktiv in die Abstimmungsprozesse zur Gestaltung des Strukturwandels ein und knüpft dabei an die bestehenden Netzwerkstrukturen an.

Wichtige Kooperationspartner in der Region sind die Lausitzer Kommunen in Brandenburg und Sachsen, die Transferagenturen, die diese Kommunen im Rahmen des Förderprogramms „Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement“ begleiten sowie die Wirtschafts- und Interessenverbände, die sich am Gestaltungsprozess beteiligen. Auf der überregionalen Ebene kooperiert das Netzwerkbüro mit Vertreter*innen aus den Ministerien und den statistischen Landesämtern im Land Brandenburg und im Freistaat Sachsen, mit Forschungsinstituten und mit vielen weiteren gesellschaftlichen Initiativen, die sich für den Strukturwandel einsetzen.

GESTALTEN SIE MIT!

Für weitere Informationen können Sie das Netzwerkbüro gerne kontaktieren!

ÜBER UNS

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt die Kommunen und Regionen in den drei Braunkohlerevieren in Deutschland (Lausitzer Revier, Rheinisches Revier, Mitteldeutsches Revier) mit dem „Kompetenzzentrum Bildung im Strukturwandel“ dabei, ihren Bürgerinnen und Bürgern in allen Lebensphasen hochwertige und passgenaue Bildungsangebote zu unterbreiten.
Das Kompetenzzentrum setzt sich aus drei Netzwerkbüros zusammen, die in den jeweiligen Braunkohlerevieren angesiedelt sind. Für das Lausitzer Revier wurde das „Netzwerkbüro Bildung in der Lausitz“ mit Sitz in Cottbus aufgebaut. Träger des Vorhabens ist die kobra.net, Kooperation in Brandenburg, gemeinnützige GmbH.

Das Netzwerkbüro Bildung in der Lausitz befasst sich mit kommunenübergreifenden Bedarfen und Perspektiven für die Bildungsentwicklung in der Region und baut zu diesem Zweck ein Bildungsmonitoring auf, das die gesamte Lausitz in den Blick nimmt. Das Team des Netzwerkbüros bringt Bildungsfragen aktiv in die Abstimmungsprozesse zur Gestaltung des Strukturwandels ein und knüpft dabei an die bestehenden Netzwerkstrukturen an.

Wichtige Kooperationspartner in der Region sind die Lausitzer Kommunen in Brandenburg und Sachsen, die Transferagenturen, die diese Kommunen im Rahmen des Förderprogramms „Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement“ begleiten sowie die Wirtschafts- und Interessenverbände, die sich am Gestaltungsprozess beteiligen. Auf der überregionalen Ebene kooperiert das Netzwerkbüro mit Vertreter*innen aus den Ministerien und den statistischen Landesämtern im Land Brandenburg und im Freistaat Sachsen, mit Forschungsinstituten und mit vielen weiteren gesellschaftlichen Initiativen, die sich für den Strukturwandel einsetzen.

GESTALTEN SIE MIT!

Für weitere Informationen können Sie das Netzwerkbüro gerne kontaktieren!

Helena Horner

Helena Horner

Projektleitung
Tel.: 0355 – 49456 888
Mail: horner[at]bildung-lausitz.de

Daniel Werchosch

Daniel Werchosch

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Bildungsmonitoring
Tel.: 0355 – 49460 652
Mail: werchosch[at]bildung-lausitz.de

Nadine Hänchen

Nadine Hänchen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Netzwerkmanagement
Tel.: 0355 – 49456 889
Mail: haenchen[at]bildung-lausitz.de

Dorina Benack

Dorina Benack

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Wissensmanagement & Kommunikation
Tel.: 0355 – 49460 653
Mail: benack[at]bildung-lausitz.de

Laura Barsig

Laura Barsig

Veranstaltungsmanagement
Tel.: 0355 – 49456 887
Mail: barsig[at]bildung-lausitz

Susanne Seitz

Susanne Seitz

Netzwerkmanagement & Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0331 – 813 21200
Mail: seitz[at]bildung-lausitz.de

Birgit Tangrousi

Birgit Tangrousi

Projektfinanzbuchhaltung
Tel.: 0331 – 704 3613
Mail: tangrousi[at]kobranet.de

Helena Horner

Helena Horner

Projektleitung
Tel.: 0355 – 49456 888
Mail: horner[at]bildung-lausitz.de

Daniel Werchosch

Daniel Werchosch

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Bildungsmonitoring
Tel.: 0355 – 49460 651
Mail: werchosch[at]bildung-lausitz.de

Nadine Hänchen

Nadine Hänchen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Netzwerkmanagement
Tel.: 0355 – 49456 889
Mail: haenchen[at]bildung-lausitz.de

Dorina Benack

Dorina Benack

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Wissensmanagement & Kommunikation
Tel.: 0355 – 49460 653
Mail: benack[at]bildung-lausitz.de

Laura Barsig

Laura Barsig

Veranstaltungsmanagement
Tel.: 0355 – 49456 887
Mail: barsig[at]bildung-lausitz

Susanne Seitz

Susanne Seitz

Netzwerkmanagement & Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0331 – 813 21200
Mail: seitz[at]bildung-lausitz.de

Birgit Tangrousi

Birgit Tangrousi

Projektfinanzbuchhaltung
Tel.: 0331 – 704 3613
Mail: tangrousi[at]kobranet.de