NETZWERKBÜRO – Bildung in der Lausitz
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Arbeit der Fachgruppe fokussiert sich inhaltlich auf Fragen der Datenhaltung und -analyse der Datenbanklösung „komBi“ für das kommunale Bildungsmonitoring. In diesem vierten Treffen geht es um den Einsatz von komBi als Steuerungsinstrument zur Unterstützung von Akteuren in Verwaltungen des kommunalen Bildungsgeschehens mit zuverlässigen Informationen.

Voraussetzung zur Teilnahme von Fachkräften aus Kommunen, welche im Rahmen der Transferinitiative engagiert sind, ist, dass bereits eine Einführungsschulung zu komBi absolviert wurde und das Tool aktiv für kommunales Bildungsmonitoring verwendet wird. Es gilt, Arbeitsergebnisse aus der eigenen Praxis einzubringen, an der Ergebnissicherung mitzuwirken und auch an weiteren Treffen teilzunehmen.

Alle Informationen und Anmeldung: KOSMO-Fachgruppe A: 4. Treffen

Nach oben